Schwangerschaftsvorsorge

Dieses Angebot ermöglicht Ihnen, zusätzlich zu den Leistungen Ihrer Krankenkasse, Leistungen der erweiterten Gesundheitsvorsorge in Anspruch zu nehmen. Bei diesen Leistungen handelt es sich um Wunschleistungen, die nicht im Katalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Bei Fragen und Wünschen zu unseren individuellen Gesundheitsleistungen haben wir immer ein offenes Ohr für Sie.

Spezielle Untersuchungen in der Schwangerschaft

Toxoplasmose Test: Toxoplasmose ist eine Infektion, die hauptsächlich durch Katzen, rohes Fleisch und ungewaschenes Gemüse übertragen wird. Eine Erstinfektion in der Schwangerschaft kann zu schweren Missbildungen führen.

Ringelröteln Test: Treten während der Schwangerschaft Ringelröteln auf, kann es zum Absterben des Kindes kommen. Ab der zweiten Hälfte der Schwangerschaft ist die Fehlgeburtsrate um das Zehnfache erhöht.

Windpocken Test: Bei einer Infektion mit Windpocken in der Schwangerschaft kann es zu Komplikationen bzw. zu einer Fehlgeburt in der Früh-Schwangerschaft kommen, oder später zu einer Totgeburt führen.

NT-Messung/Ersttrimester-Screening: Durch eine Nackenfaltentransparenz-Messung des Babys mittels Ultraschall und einer Hormonuntersuchung des mütterlichen Blutes, kann schon in der 12. und 13. Schwangerschaftswoche eine Chromosomenstörung festgestellt werden.

Blutzuckerbelastungstest: Eine versteckte Zuckererkrankung kann ernsthafte Folgen für Mutter und Kind haben. Deshalb empfehlen wir in dem Zeitraum von der 24. und der 28. Schwangerschaftswoche einen speziellen Blutzuckertest.

B-Streptokokken: Scheideninfektionen durch beta-hämolysierende Streptokokken verlaufen meistens symptomlos. Bleiben diese Infektionen während einer Schwangerschaft unentdeckt und somit während der Geburt unbehandelt, kann es zu schweren kindlichen Infektionen mit bleibenden Schäden (z.B. Hirnblutungen) kommen.

Ultraschall-Untersuchungen

3D/4D Baby-Fernsehen – eine Erinnerung fürs Leben! Mit unseren, auf dem neuesten Stand der Technik befindlichen, Ultraschallgeräten können wir es Ihnen ermöglichen, bereits vor der Geburt Ihr Baby dreidimensional zu sehen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine Dokumentation über die Entwicklung Ihres Kindes während des Schwangerschaftsverlaufs auf einer DVD festzuhalten. Der beste Zeitpunkt für eine einmalige ausführliche 3D/4D-Ultraschall-Sitzung mit Bilddokumentation ist zwischen der 24. und der 34. Schwangerschaftswoche.